7. März 2016 - CDU Obertshausen bedankt sich bei allen Wählern und Unterstützern

Zufrieden schaut die CDU Obertshausen auf das Ergebnis der Kommunalwahl in Obertshausen. „Wir konnten uns mit einem engagierten Wahlkampf den schwierigen bundespolitischen Rahmenbedingungen entgegenstellen und unser Ergebnis gegenüber dem Trend von Sonntagabend um vier Prozent verbessern“ erklärt der Parteivorsitzende Björn Simon. „Das zeigt, dass wir eine Liste mit starken Kandidatinnen und Kandidaten haben, die viele kumulierte Stimmen auf sich vereinen konnten“.

Nachdem alle Stimmen ausgezählt waren, kommt die CDU Obertshausen mit insgesamt 107.181 Stimmen auf 39,9 % und bleibt so mit 15 Sitzen weiterhin die mit Abstand stärkste Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung.

„Wir möchten uns bei allen engagierten Mitstreitern und Kandidaten bedanken. Es war ein außergewöhnlich intensiver Wahlkampf mit vielen neuen Ideen und Aktionen“, bedankt sich Fraktionsvorsitzender Anthony Giordano. „Im Wahlkampf hat sich die Stärke der CDU Obertshausen gezeigt. Das Ergebnis ist für alle Aktiven eine Belohnung.“ Das Wählervotum verstehen die Christdemokraten als Auftrag: „Wir werden zeitnah das Gespräch mit den anderen Fraktionen suchen, um eine stabile Mehrheit für die nächsten fünf Jahre zu bilden mit der die vor uns liegenden Herausforderungen für Obertshausen angepackt werden können“, so Giordano abschließend.